105. Vertreterversammlung des KV in Karlsruhe

Für die 105. Vertreterversammlung des KV reisten am Freitag, den 09. Juni 2016, jeweils ein Vertreter der Aktivitas sowie der Altherrenschaft nach Karlsruhe. Nach Eröffnung der VV durch den KV-Ratsvorsitzenden Kb Karl Kautzsch Cher! Bf! AR! Urb! teilten sich die beiden Häuser auf, sodass im Aktiventag unter der Leitung von Kb Marco Ramon Ost! Smn! Os! der neue Vorort gewählt werden konnte, der im Amtsjahr 2017/18 vom KStV Suevia im KV zu Köln unter der Leitung des designierten VOP Kb Kevin Reinartz Sv! gestellt wird. Weiterhin wird der Aktivenvertreter im KV-Rat im nächsten Amtsjahr von Kb Steven Bialas Bsg! bekleidet.

Nachdem alle Beratungen und Beschlüsse erfolgt waren, traten die anwesenden Kartellbrüder zu einer Diskussion zum Thema „Identität KV“ zusammen, in der angeregt debattiert wurde. Nach dem Gottesdienst fanden sich alle Kartellbrüder zum Festkommers im Tagungszentrum ein, der im Hochoffiz von VOP Maximilian Heuring Bsg! geschlagen wurde. Im Rahmen ihres 107. Stiftungsfestes wurde das Officium vom hohen Senior der Zollern, Kb Daniel Kommerell, geleitet. Nach der Festrede von Prof. Dr. Werner Münch, Ministerpräsident a. D. des Landes Sachsen-Anhalt, erfolgte die Verleihung des vierten KV-Ehrenrings an Kb Michael Kotulla für seine langjährigen Verdienste um unseren Verband. Nach Ende des Kommerses klang der Abend in der Fidulitas auf dem Zollernhaus aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *