Fronleichnamsprozession im Aachener Dom im Sommersemester 2013

Fronleichnamsprozession im Aachener Dom im Sommersemester 2013

fronleichnam-ss13Auch in diesem Jahr fand wieder die Fronleichnamsprozession statt, welche aufgrund der schlechten Wettervorhersagen auf den Aachener Dom beschränkt wurde.

Neben dem geschlossenen ACV chargierte beinahe komplett der KVA sowie Vertreter des Unitasverbandes in Aachen. Nach einer ansprechenden Messe mit Prozession in der von Karl dem Großen erbauten Kirche fand man sich zu einem gemütlichen Frühschoppen auf dem Wikingerhaus ein

Fuxenvortrag von Lennart Biesenbach im Sommersemester 2013

Fuxenvortrag von Lennart Biesenbach im Sommersemester 2013

vortrag-lb-ss13Am Dienstag hielt Lennart Biesenbach seinen Fuxenvortrag über die Kameratechnik der Digitalen Spiegelreflex und gab damit den Auftakt der Vorträge für das aktuelle Semester.

Er erklärte der 20 Mann starken Zuhörerschaft den Aufbau eines Objektivs in allen relevanten Merkmalen und machte auf die Möglichkeiten zur Verbesserung von Linsen, wie sie in hochpreisigen Objektiven verbaut werden, aufmerksam.

Des Weiteren erläuterte Lennart die Sensortechnik einer DSLR, wobei er speziell den Unterschied zwischen den am häufigsten verwendeten Sensorgrößen herausstelle und auf den technischen Aufbau der lichtempfindlichen Elemente einging. Zuletzt stellte er die Vor- und Nachteile zwischen verschiedenen Bildformaten dar und erklärte den aufmerksamen Bundesbrüdern und Gästen den seiner Meinung nach maßgeblichen Vorteil des Bild-Rohformates, wie es in der professionellen Fotografie Verwendung findet.

Bei weiteren Fragen rund um das Referententhema ließ man den Abend mit dem anschließenden Stammtisch gemütlich im Chargenraum ausklingen.

Promotionskneipe von Björn Dickenbrok im Sommersemester 2013

Promotionskneipe von Björn Dickenbrok im Sommersemester 2013

diplkneipe_bjoern-ss13Am Freitag zeigte sich auf dem Wikingerhaus das akademische Lebensbundprinzip wieder von seiner besonders schönen Seite: Unser Bundesbruder Björn Dickenbrok nahm seine erfolgreiche Promotion zum Dr.-Ing. des Bauingenieurwesens zum Anlass, mit der Aktivitas, Alten Herren und weiteren Wegbegleitern eine zünftige Kneipe nach traditionellem Vorbild zu feiern.

Sowohl der Präside Philipp während seiner äußerst unterhaltsamen Kneipführung als auch Laudator Patrick gaben dabei die unterschiedlichsten Facetten aus dem akademischen und bundesbrüderlichen Leben unseres neuen Doktors zum Besten. Dieser ließ seine Aachener Laufbahn ebenfalls noch einmal aus seiner persönlichen Sicht heraus Revue passieren.

In angenehmer Atmosphäre bei Speis und Trank hatten wir bis spät in die Nacht die Gelegenheit, den weiteren bundesbrüderlichen Austausch zu pflegen und unseren frisch gebackenen Doktor noch einmal das Aktivendasein erleben zu lassen.

Wiking und Alania-Breslau stellen Vorort im Amtsjahr 2013/14

Wiking und Alania-Breslau stellen Vorort im Amtsjahr 2013/14

v.l.n.r.: Aadel Maximilian Anuth (Senior Markomanniae), Andreas Wittenberg (Wiking), David Kockerols (Albertia) und Stefan Gaßmann (Markomannia)

v.l.n.r.: Aadel Maximilian Anuth (Senior Markomanniae), Andreas Wittenberg (Wiking), David Kockerols (Albertia) und Stefan Gaßmann (Markomannia)

Der Aktiventag der 101. Vertreterversammlung hat den K.St.V. Wiking sowie den K.St.V. Alania-Breslau im KV zu Aachen zum neuen Vorort gewählt. Das Amt des Vorortspräsidenten wird von Bb Andreas Wittenberg mit Unterstützung durch Kb Christian Schomakers (Aln!) als VVOP ausgeübt werden.

Weitere Mitglieder des Vorortes werden Kb Bernhard Lüttgenau (Aln!, xx), Bb Thomas Labisch (xxx) und Bb Lennart Biesenbach (xxxx).

Des Weiteren haben die Entscheidungen des Aktiventages Stefan Gaßmann (Markomannia Münster), amtierenden VOP, zum neuen Aktivenvertreter des KV-Rates gewählt. Er löst damit den amtierenden Vertreter David Kockerols (Albertia München) ab.

101. Vertreterversammlung im Sommersemester 2013

101. Vertreterversammlung im Sommersemester 2013

vv-ss13Vom 09.-12. Mai 2013 besuchte der Wiking die 101. Vertreterversammlung des Kartellverbandes in Münster. 10 Wikinger durchquerten am frühen Donnerstagmorgen NRW, um den Abstimmungen um die Reformen und Veränderungen im Dachverband beizuwohnen.

Als Übernachtungsmöglichkeit bekamen wir das Haus des VDSt Münster zur Verfügung gestellt, von dem alle KV-Häuser, die ein abendliches Rahmenprogramm anboten, fußläufig gut zu erreichen waren. Tagsüber fanden schließlich die Tagungen des Aktiven- und Altherrentages der Vertreterversammlung statt.

Neben einem Casino- & Cocktailabend auf dem Haus e.s.v. K.St.V. Markomannia wurde den angereisten Kartellbrüdern auch beim K.St.V. Cimbria mit einem Spanferkelgrillen einiges geboten. Der vom Vorort und den KV-Seniores souverän geschlagene Festkommers am Samstagabend rundete die Veranstaltungen rund um die VV 2013 würdevoll ab. Die Tagungen der Vertreterversammlung wurden am Sonntagnachmittag schließlich auch zum Abschluss gebracht.