Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2013

Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2013

nikofestabend-ws13Selbst Xaver, der kurz zuvor noch über das Land fegte, konnte die Wikinger nicht davon abhalten sich wie jedes Jahr zum Nikolausfest auf das Wikingerhaus einzufinden. Nach einem gemeinschaftlichen Besuch der Messe in St.Foillan ging es für die alten und jungen Wikinger auf ein schön geschmücktes Wikingerhaus.

Der Ausschank von Glühwein im Pavillon vor dem Haus wurde aufgrund der großen Resonanz im Vorjahr wiederholt und trug zu einer guten Stimmung der Gäste bei. Bei wunderbarer Klavierbegleitung durch Bb Georg konnten die Wikinger und deren Damenbegleitung beim Buffet sich einmal Wiedersehen und zusammen die neusten Erfahrungen austauschen. Die Fuxen, ganze sechs an der Zahl, nutzten die Gelegenheit sich einmal den Alten Herren vorzustellen und an die lange Tradition des Austauschs von Jung und Alt anzuschließen. Auch der Nikolaus hat es wieder auf unser Haus geschafft und scherzhaft bei seiner Rede die Missetaten der Wikinger kundgetan und gar Manche sogar ausgezeichnet.

Im Anschluss wurde die Tanzfläche eröffnet und bot jedem Gast die Möglichkeit, sich nach seinen Vorstellungen zu vergnügen. Bis spät in die Nacht hinein wurde getanzt und vollendete ein rundum schönes Nikolausfest der Wikinger.

109. Stiftungsfest – Festabend im Sommersemester 2013

109. Stiftungsfest – Festabend im Sommersemester 2013

Die Feierlichkeiten zum 109. Stiftungsfest wurden am Samstag bei Buffet und Ball fortgesetzt.

Das Programm des Abends, welches durch die Fuxia gestaltet wurde, beinhaltete einen Vortrag zur 80-jährigen Geschichte des Wikingerhauses mit allen Höhen und Tiefen sowie ein Bingo-Spiel zur Verlosung von Wikingerkrawatten, einer Flasche Wein und dem heiß begehrten „Wochenende wieder Student sein“ für Alte Herren, welches AH Bernhard Schmitz bereits zum zweiten Mal gewann.

Bei Musik,Tanz und Gesprächen wurde noch bis in die frühen Morgenstunden mit Aktiven, Alten Herren und Gästen auf dem Wikingerhaus am Königshügel weitergefeiert.

Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2012

Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2012

Der Festabend stellt traditionell das Besondere an jedem Hochfest dar, ist er doch ganz anders gestaltet als alle anderen Programmpunkte des Semesters.

Nach dem allgemeinen Stelldichein bei Glühwein draußen und Bier an der Theke wurde ein großes Buffet aufgetischt, das dem Rahmen des Festes einmal mehr gerecht wurde. Viele Gäste und Alte Herren des Vorabends waren erneut gekommen und schwelgten zusammen mit den Aktiven in Geschichten vom Wikingerleben, die sich immer wieder als ausgesprochen zeitlos erwiesen. Dies machte vor allem der Nikolaus deutlich, der nach Aussage einiger Alter Herren auch vor 30 Jahren schon auf dem Wikingerhaus gesichtet wurde. Er hatte wieder die Willis des Jahres für die lustigsten Aktionen und Begebenheiten im Vereinsleben im Gepäck. Nach einigen Jahren erwies sich auch wieder ein Wikinger als würdig, den Schlumpfenzipfel verliehen zu bekommen. Alle Preisträger reihten sich damit nahtlos in die Reihe der unvergessenen Momente auf dem Wikingerhaus ein.
Die neue Fuxia des WS 2012/2013 lieferte im Anschluss mit einem Sketch über eine nicht ganz alltägliche Prüfungssituation in der Uni beste Unterhaltung und bewies dabei eine ausgeprägte Schauspielkunst.
Zudem gab es noch einen Jahresrückblick der besonderen Art zu bestaunen: Bei Bild und Musik ließen wir das vergangene Kalenderjahr noch einmal Revue passieren und konnten doch mit Stolz und Freude auf das Geleistete zurückblicken.

Vivat, crescat et floreat K.St.V. Wiking ad multos felices annos!

108. Stiftungsfest – Festabend im Sommersemester 2012

Nach einer wundervollen Kneipe am Freitag sollte der Festabend unseres diesjährigen Stiftungsfestes in nichts nachstehen. Gestärkt durch das reichhaltige und nicht enden wollende Buffet war der Grundstein für einen unvergesslichen Abend gelegt.

Das Highlight des Abends folgte jedoch zu späterer Stunde: Unsere Fuxia bereitete unter dem Motto „Witti und die starken Männer“ einen unvergesslichen Sketch vor, dessen Höhepunkt die alljährliche Verlosung unserer Aktion: „Ein Wochenende wieder Student sein“ war.

Gewonnen hat völlig überraschend unser Ah Bernhard Schmitz, dem mit nur einem Glückslos der große Wurf gelungen ist. Er freut sich nun auf ein unvergessliches Wochenende mit einer Kneipe zu Beginn, ein Tag in der Studentenstadt Aachen und das Hörnfrühshoppen zum Ausklang im kommenden Wintersemester.

Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2011

Nach einer wundervollen Kneipe am Freitag sollte der Festabend unseres diesjährigen Nikolausfestes in nichts nachstehen.

Gestärkt durch das reichhaltige Buffet erwartete uns hoher Besuch. Auch in diesem Jahr lies es sich der Nikolaus nicht nehmen uns zu besuchen und die erfreulichen Geschichten des vergangenen Jahres zu erzählen. Natürlich gab es nicht nur Positives, sondern vor allem auch Lustiges zu berichten. Die schönsten Missgeschicke des vergangenen Jahres sollten den Gästen nicht vorenthalten werden und wurden mit einer Auszeichnung versehen.

Das Highlight des Abends folgte jedoch zu späterer Stunde: Unsere neu formierte Wikingerband, die der Menge ordentlich einheizte und uns mit 4 Stunden Live Musik erfreute. Hier geht ein besonderen Dank an Andi Breuer, Matze Kelter sowie Simon und Thomas Sontag.
Die Aktivitas bedankt sich bei allen Gästen für die unglaubliche Stimmung und den unvergesslichen Abend. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im kommenden Sommersemester.4