Debütkonzert von „Kali Macho“

kali-macho-ss13Mit einem Mix aus Rock, Pop und Schlagern gab die Band „Kali Macho“ ihr Debütkonzert auf dem Wikingerhaus. Die Gruppe, welche aus den drei Bundesbrüdern Thomas und Simon Sontag sowie Andreas Schulte nebst Mathias Kelter besteht, legte dabei besonderen Wert auf die Partytauglichkeit der Lieder, sodass eine ausgelassene Stimmung unter den Gästen garantiert war.

Neben dem Gesang agierte Mathias am Keyboard und wurde von Thomas an der Gitarre, Andreas am Bass und Simon am Schlagzeug unterstützt. Bei einer hohen musikalischen Qualität und einem umfangreichen Songspektrum wurde noch bis spät in die Nacht mit der Band gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *