KVA-Fußballtunier im Sommersemester 2013

kva-fussball-ss13Beim diessemestrigen KVA-Sport stand wieder einmal der Klassiker Fußball auf dem Programm. Die Mannschaften der Carolingia, Pruthenia, Alania-Breslau und des Wiking stellten sich, teilweise durch KbKb der Grotenburg-Lusatia verstärkt, dem Wettkampf.

Schon das erste Spiel war hart umkämpft und nach wechselnder Führung stand ein gerechtes 4:4 gegen die Carolingia auf dem Papier. In den folgenden Spielen der Hinrunde wurde klar, dass der Turniersieg zwischen eben diesen beiden Mannschaften entschieden würde. Die Tordifferenz sprach hierbei für die Carolingia.

Zu Anfang der Rückrunde setzte unsere Mannschaft alles daran, gegen Carolingia zu gewinnen, musste sich aber trotz weiterer hervorragender Möglichkeiten mit einem 3:3 zufrieden geben. Als man sich schon beinahe mit einem zweiten Platz anfreundete, ging dem Konkurrenten aber die Puste aus und am Ende stand ein souveräner Turniersieg zu Buche.

Dem Wiking-Team verhalf wie so oft im Sport die richtige Mischung zwischen jung und alt zum Sieg. Philipp Awater wurde dabei inoffizieller Topscorer des Turniers. Im nächsten Jahr werden wir alles daran setzen, den Wanderpokal auf dem Wikingerhaus zu behalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *