Nikolausfestabend am 3.12.16

Nach dem Gottesdienst fanden sich die anwesenden Aktiven, Inaktiven und zahlreiche Alte Herren teils samt Familie wieder auf dem Wikingerhaus ein. Der Festabend begann mit einem kurzem Willkommensgruß unseres hohen Seniors, dessen Quintessenz die Eröffnung des Buffets darstellte. Das sehr leckere Essen war im Fernsehkeller zu finden. Gespeist wurde im großem Saal an gemütlichen Tischgruppen.
Nachdem jeder satt geworden war unterhielt der Nikolaus die verdauende Wikingerschaft. Zunächst gab es ein kleines schokoladiges Geschenk für die jüngsten Gäste. Anschließend verlieh der Nikolaus drei wohl verdiente Willis.

Der nächste Programmpunkt ist den Füxen zu verdanken. Sie hatten mit ihrem Fuxmajor eine Diashow des gesamten letzten Jahres vorbereitet. Zu begutachten waren Fotos von Ausflügen, Exkursionen, Besuchen bei Alten Herren und weiteren Programmpunkten des Vergangenen und jetzigen Semesters. Wobei Anekdoten aus den schwachen Erinnerungen zur jeweiligen Veranstaltung rekonstruiert und erzählt wurden. Da unsere Füxe das letzte Sommersemester nicht oder nur zum kleinem Teil miterlebt haben, ließen sie sich von zwei Burschen die zur jenen Zeit Füxe waren beim schildern der Ereignisse helfen.

Zur späten Stunde konnte der Abend wahlweise biertrinkend im Chargenraum oder tanzend im Saal verbracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *