Nikolausfest – Festabend im Wintersemester 2013

nikofestabend-ws13Selbst Xaver, der kurz zuvor noch über das Land fegte, konnte die Wikinger nicht davon abhalten sich wie jedes Jahr zum Nikolausfest auf das Wikingerhaus einzufinden. Nach einem gemeinschaftlichen Besuch der Messe in St.Foillan ging es für die alten und jungen Wikinger auf ein schön geschmücktes Wikingerhaus.

Der Ausschank von Glühwein im Pavillon vor dem Haus wurde aufgrund der großen Resonanz im Vorjahr wiederholt und trug zu einer guten Stimmung der Gäste bei. Bei wunderbarer Klavierbegleitung durch Bb Georg konnten die Wikinger und deren Damenbegleitung beim Buffet sich einmal Wiedersehen und zusammen die neusten Erfahrungen austauschen. Die Fuxen, ganze sechs an der Zahl, nutzten die Gelegenheit sich einmal den Alten Herren vorzustellen und an die lange Tradition des Austauschs von Jung und Alt anzuschließen. Auch der Nikolaus hat es wieder auf unser Haus geschafft und scherzhaft bei seiner Rede die Missetaten der Wikinger kundgetan und gar Manche sogar ausgezeichnet.

Im Anschluss wurde die Tanzfläche eröffnet und bot jedem Gast die Möglichkeit, sich nach seinen Vorstellungen zu vergnügen. Bis spät in die Nacht hinein wurde getanzt und vollendete ein rundum schönes Nikolausfest der Wikinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *